38. Internationale Hallenjugendtag

Am Wochenende vom 1.-2. Februar 2020 fand in Oerlikon der 38. Internationale Hallenjugendtag statt. Ein Grossanlass mit 687 gemeldeten Schwimmerinnen und Schwimmern (und total 2373 Einzelmeldungen).  Mit dabei, war auch der SC Meilen mit 24 Schwimmerinnen und Schwimmer aus der Nachwuchs- und Jugendmannschaft, wobei dies für einige die erste Gelegenheit überhaupt war, um Erfahrungen in einem Langbahnwettkampf zu sammeln.  Ganz zur Freude der Trainer meisterten die SCM’ler diese Herausforderung souverän, mit viel Kampfgeist und grossartigen Leistungen.

Besonders freuen durfte sich Jasmin Jambor, die über 100-Meter-Brust, mit einer Zeit von 1:29:78 Minuten, (Platz vier in der Rangliste), die Limite für die Nachwuchs-Schweizermeisterschaften unterbot und sich damit eine Qualifikation sicherte.

Ein wenig geschwächt, durch mehrere krankheitsbedingte Abwesenheiten, präsentierte sich die Jugendmannschaft. Umso erfreulicher waren die eindrücklichen neuen Bestzeiten von Lara Pazdera, Sophia Allars, Luc Dittmar und Simon Spiegl. Für Tim Kneller gab es zu guter Letzt noch eine Gold Medaille über 100 Meter Rücken in einer Zeit von 1:17:12 Minuten. Mit dieser starken Leistung sicherte er dem SCM an diesem Wochenende, somit die zweite Qualifikation für die Nachwuchs Schweizermeisterschaften, und dass an einem grossen Wettkampf auf insgesamt hohem Leistungsniveau.


03.02.2020 von Sekretariat


Zurück