Schweizer Kurzbahnmeisterschaften in Uster. 16. – 18.11.2018

Bei den Schweizer Kurzbahnmeisterschaften am vergangenen Wochenende waren im schnellen Becken von Uster mit Fiona Rüttimann, Dominic Hegner, Michael Hegner, Samuel Studer und Lars von Schumann fünf Meilener aus der Elite am Start. 

 

Dominic Hegner eröffnete seinen Wettkampf mit einer neuen Bestzeit und verbesserte sich auf 200 m Brust um 1.5 Sekunden auf 2:34.17. Lars von Schumann steigerte sich auf 50 m Freistil um einen Quantensprung von zwei Sekunden auf dieser Strecke auf 24.36. Die anderen Meilener nutzten diesen ersten Wettkampftag noch zum Einschwimmen und lieferten solide Zeiten auf ihren Strecken ab.

 

Am zweiten Tag konnte die Bestzeitenquote deutlich gesteigert werden. Über 100 m Lagen verbesserte Michael Hegner seinen persönlichen Rekord auf 1:01.70. Dominic Hegner drückte seine Bestzeit über 50 m Brust um fast eine Sekunde auf 31.58. Samuel Studer unterbot seine erst kürzlich aufgestellte Bestzeit über 1500 m Freistil um 7/10 auf 16:31.14 und stellte damit erneut einen neuen Clubrekord auf. Er erreichte mit dem 11. Platz die beste Platzierung im Meilener Team.

 

Auch am dritten Tag konnten die SCM-ler auftrumpfen. Dominic Hegner beendete über 100 Brust sein drittes Rennen in 1:10.28 mit einer dritten Bestzeit. Michael Hegner konnte sich über 200 m Lagen knapp auf 2:15.25 steigern. Samuel Studer ging ebenfalls über 200 m Lagen an den Start und schlug in 2:13.88 an, drei Sekunden schneller als seine alte Bestmarke. Auch 54.55 über 100 m Freistil bedeuteten einen neuen persönlichen Rekord. Lars von Schumann konnte über 100 m Freistil nicht ganz an seine Bestleistung anknüpfen, steigerte sich aber dafür über 50 m Delfin um mehr als drei Sekunden. Fiona Rüttimann schwamm an allen drei Wettkampftagen gute Rennen und blieb auf ihren vier Strecken jeweils knapp über ihren persönlichen Bestzeiten.

 

Insgesamt zeigte sich Cheftrainer Gerhard Innerhofer sehr zufrieden mit seinen Schützlingen. Die zwei letzten Wettkämpfe vor den Weihnachtsferien stehen dann im Dezember an, bevor es dann schon in die Langbahnsaison geht.

 


19.11.2018 von Sekretariat


Zurück