Kidsliga Teil 1 / Clubmeisterschaften

Am vergangenen Samstag war das Hallenbad Meilen für den SCM reserviert, der gleich zu zwei Veranstaltungen eingeladen hatte.

 

Kidsliga am Vormittag

 

Bereits früh am Morgen öffneten sich die Türen für den ersten Kidsliga-Wettkampf dieser Saison. Kinder zwischen acht und zehn Jahren aus der ganzen Region stürmten das Bad, um sich über verschiedenste Strecken zu messen, darunter auch 21 Kinder vom SCM. Unsere Jüngsten, 19 von ihnen zum ersten Mal bei einem Wettkampf am Start, schlugen sich hervorragend. In der mit dieser Saison neu geschaffenen Mehrkampfwertung holten Lars Frei (8jährige) und Luka van der Merwe (10jährige) sogar jeweils den zweiten Platz. Liana Cuciurean (10jährige) erschwamm sich den dritten Rang. Luka konnte über 100 m Freistil zusätzlich eine Bronzemedaille gewinnen, Julia Ackermann schaffte es ebenfalls auf den Bronzerang über 25 m Rücken. Auch im Team war der SCM-Nachwuchs bärenstark. Die Staffel der 10jährigen mit Liana Cuciurean, Zara Pedersen, Noah Galli und Luka van der Merwe holte sich den zweiten Rang.

 

Clubmeisterschaften am Nachmittag


Nach der Mittagspause ging es mit der jährlichen Clubmeisterschaft des SCM weiter im Wettkampfbetrieb. Über 100 Schwimmerinnen und Schwimmer aus Breiten- und Wettkampfsport zuzüglich Familie und Fans füllten nun das Bad und schwammen um den Titel Kategorien-Clubmeister und natürlich auch um den Gesamtsieg. Silvio Federer, der Titelverteidiger des letzten Jahres, musste seinen Pokal am Ende an Michael Hegner abtreten, der die Gesamtwertung damit bereits zum zweiten Mal gewinnen konnte. Auch bei den Frauen gab es eine neue Clubmeisterin. Abigail Febrey war in der Addition aller vier 100 m Strecken die schnellste Schwimmerin und sicherte sich den Titel damit zum ersten Mal. Denise Bachofen von der Raiffeisen in Meilen nahm sich auch dieses Jahr wieder die Zeit, um die Siegerehrungen aller Kategorien-Meister und der Clubmeister durchzuführen. Vielen Dank dafür!

 

Das Highlight des Anlasses waren wie immer die Plauschstaffeln. Unter den Teams in unterschiedlichster Zusammensetzung gab es dieses Mal besonders kreative Auftritte, zur grossen Belustigung des Publikums. Am Ende hatten in einem harten Fight die «Alten Schachteln» mit den Hegner-Brüdern, Samuel Studer und Lars von Schumann in passendem Dress die Nase vorn.

 

Die Clubmeister in den einzelnen Kategorien:


Jahrgang 2010 und jünger:

LS: Julia Ackermann und Lars Frei

BS: Konstanze Tracht und Alexander Kutscher

 

Jahrgang 2008 – 2009

LS: Jasmin Jambor und Tim Kneller

BS: Quinty Kamphuis und Andrea Joos

 

Jahrgang 2006 – 2007

LS: Benedetta Bodmer und Elias Bazzi

BS: Katharina Tracht und Laurin Nicolussi

 

Jahrgang 2004 – 2005

LS: Abigail Febrey und Loris Hegner

BS: Marianne Tracht und Lorenzo Cominetti

 

Jahrgang 2003 und älter

LS: Nisha Reber und Michael Hegner

BS: Renée Meier und Yifan Lin


11.12.2018 von Sekretariat


Zurück