Exzellente Leistungen an der NW-Schweizermeisterschaften in Tenero

Vom 20.-23. Juli fanden die Nachwuchs-Schweizermeisterschaften in Tenero statt, für die AthletenInnen der Saisonhöhepunkt. Dementsprechend intensiv war auch die Vorbereitung auf diesen Wettkampf. Der Schwimmclub Meilen (SCM) reiste bereits einige Tage vorher mit einer Delegation von 15 SchwimmerInnnen ins Tessin, um mit dem Becken und der Umgebung vertraut zu werden und sich so den Feinschliff für die Wettkampftage zu holen.

 

Diese extra Tage sollten sich auszahlen. Direkt am ersten Wettkampftag verkündet der SCM bereits 2 Finalteilnahmen, sehr zur Freude von Head Coach Boris Baccalà. Chantal Ua gewinnt dank einem guten Anschlag die Bronzemedaille über 200m Brust. Leoni Richter kann sich mit einer Zeit von 1:03.12 über 100m Delfin die Silbermedaille sichern und stellt damit gleichzeitig einen neuen Clubrekord auf. Der Auftakt ist somit geglückt.

 

Auch der 2. Tag in Tenero verläuft erfolgreich für die Mannschaft aus Meilen. Mit Leoni Richters 100m Freistil Rennen kommt für den SCM auch die erste Goldmedaille. Sie schlägt in einer Zeit von 57.55 an und verbessert damit ihren eigenen Clubrekord um mehr als eine halbe Sekunde. Abigail Febrey beendet ihren Hauptlauf über 400m Freistil an 5. Stelle und verbessert ihre persönliche Bestzeit. Zudem qualifiziert sie sich für den Final über 100m Freistil und schlägt dort ebenfalls als 5. an. Chantal Ua erreicht im 100m Brust Final den guten 6. Platz wie auch Samuel Studer über die 1500m Freistil.

 

Die Erfolgsserie des SCMs scheint auch am 3. Wettkampftag nicht abzureissen. Die Meilemer AthletenInnen fühlen sich im Becken von Tenero sichtlich wohl und schwimmen weiterhin viele persönliche Bestzeiten. Henning Kneller knackt in 400m Freistil erstmals die 5 Minuten Marke und erreicht den 7. Rang. Samuel Studer verbessert seine Bestzeit in 400m Freitsil und erschwimmt sich Platz 7 in der Gesamtwertung. 
Lars Von Schumann kommt zu seiner ersten Finalteilnahme in 100m Freistil und schlägt als 8. an. Souverän gewinnt Leoni Richter die 200m Delfin und schenkt dem SCM somit die 2. Goldmedaille.

 

Die Nachwuchs-Schweizermeisterschaften enden für den SCM mit weiteren Finalteilnahmen und vielen persönlichen Bestzeiten so wie sie begonnen haben. Abigail Febrey gewinnt die Bronzemedaille über 100m Rücken. Samuel Studer wird 7. in 200m Brust. In 100m Delfin starten gleich 2 Meilemer im Final. Henning Kneller wird 4. in einer Zeit von 1:11.99  gerade vor seinem Teamkollegen Lui Urech, welcher in 1.12.25 anschlägt. Leoni Richter erschwimmt sich in 200m Freistil ein weiteres Gold!

 

Im Medaillenspiegel erreicht der SCM mit 3 Gold-, 1 Silber- und 2 Bronzemedaillen den sensationellen 13. Rang. Boris Baccalà und seiner Mannschaft gelingt es somit erfolgreich, sich auf nationalem Niveau zu behaupten. Herzliche Gratulation an alle 15 SchwimmerInnen und die beiden Trainer Boris Baccalà und Cosmin Cuciurean für die tollen Leistungen! Die Mannschaft darf sich nun in die wohlverdienten Sommerferien verabschieden.

 

Resultate unter https://www.swimrankings.net/index.php?page=meetDetail&meetId=603234&clubId=65624

 

LeonieRichter mit Silber

Mannschaft des Schwimmclub Meilen in Tenero

 

 

Leoni Richter insgesamt mit 3 Gold und 1 Silbermedaille

23.07.2017 von Patrik Spitznagel


Zurück